Sommer, Sonne, Strand und mehr…

Während wir uns die meiste Zeit an der Sonne erfreuen, gelegentlich auch mal von den Wellen ans Ufer und in den Sand werfen lassen, trotzt eine ganze Horde meist Junger und jung Gebliebener dem Meer mit ihrem  Sportgerät. Der ehrwürdige 125 Jahre alten Duke Paoa Kahanamoku (Wiederentdecker des Surfens aus Hawaii) ist auch mit von der Partie, auch wenn er inzwischen eher wie der Weihnachtsmann im wohlverdienten Prä-Advents-Chillout wirkt. Passenderweise hat ihn aber nur das einzige surfinfizierte Familienmitglied weit draußen auf den Wellen getroffen, und – ganz weihnachtsmanngemäß – auch nicht fotografieren können.


Dass die ganze Gegend noch vor 150 Jahren durch die Wanderdünen kaum bewohnbar war glauben wir seit dem Sturm gerne, seitdem ist zumindest der schöne Holzweg an der Düne weg. Die Mojito-Bar hat’s überstanden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.